Archiv für den Monat: Mai 2015

Rasensprengen sprengen sprengen!

Die Überschrift soll auf gar keinen Fall Ausdruck angesammelter Aggressionen sein! Eher will ich damit sagen, dass sich meine Abendgestaltung seit dem letzten Beitrag vom 13. Mai vor allem im täglich Rasensprengen darstellt. Keine Ahnung wer sich dieses große Grundstück auserwählt hat… Der Rasenbauer meinte zwar, es dürften keine Pfützen entstehen. Daran habe ich mich gehalten. Nun hat es etwas präzisiert: Es kann ruhig etwas mehr sein. Eigentlich ist die eine oder andere Pfütze sogar gar nicht so schlecht. Dort wo etwas Pfützen waren ist jetzt auch schon etwas Rasen zu sehen.

Mir graut ist durchaus bewusst, dass das Arbeitspensum sich bald noch steigern lässt, wenn es nicht nur „Rasensprengen“ heißt, sondern auch noch „Rasen mähen“.

Es lässt sich aber noch einiges anderes Positives vermelden, was jetzt fertig geworden ist; diverse gelbe Säcke künden von zahlreichen geöffneten Verpackungen. Die Arbeit des Zusammenschraubens konnte mein diesjähriges Pfingsfest versüßen. Die Highlights:

  •  Unsere Terrasse ist fertig!
  • Die Pflasterung des Carports ist fertig.
  • Sowohl der Bausatz unseres Gartenschuppens als auch der des Carports liegen hier schon aufbaubereit herum. Unser Gartenbauer wird hier wieder voraussichtlich in der ersten Juniwoche (2015) anrücken, um beides aufzubauen.
  • Was ich zusammengebaut habe:
    • Tisch m. 2 Stühlen Kombination auf Balkon seit Freitag (wenig aufzubauen)
    • Kunststoffbehälter für zwei Mülltonnen (viele Schrauben; mit Akkuschrauber)
    • Auflagenboxbox (ging schnell, rastete alles ein)
    • Terrassenmöbel (Rattan-Kunststoff-Imitat: 2 Sessel, 1 Couch, 1 Couchtisch)

Jetzt müssten hier mal Fotos hin, sind zumindest gemacht und doppelt gesichert.

Ach ja, unser Pferd Smoky hatten wir über das Wochenende auch mal wieder bei uns zu Gast. Nicht ganz bei uns (merkste was, Rasen???), der Nachbar stellte seine Wiese gerne zur Verfügung. Smoky genügte diese aber allerdings nur für knappe zwei Tage, so dass er heute wieder abgereist ist.

Heute wird der Rasen gesät!

Laut gestrigem Telefonat mit unserem Gartenbauer soll heute unser Rasen ausgesät werden. Der starke Regenguss kam ja bereits gestern abend, aber vielleicht ist das ganz gut so, dann ist der Boden „grundbefeuchtet“, und es schwemmt nicht alles gleich wieder weg. In den kommenden Tagen sollen wir auf jeden Fall viel gießen.

Jetzt geht’s weiter mit Gartenbau!

Am 16.04.2015 angefangen, war unser Gartenbauer fünf Tage bei uns am Grundstück tätig. Danach war für 2,5 Wochen Pause. Offensichtlich ist es doch wie beim Hausbau: Zu viele Aufträge, zu wenig Firmen und Mitarbeiter. Damit müssen diese Fachfirmen immer mehrere Projekte „gleichzeitig“ bearbeiten, hier mal ein paar Tage, dort mal ein paar Tage. Für mich stellt sich jetzt nur noch die Frage, was gemeint war mit „er rechnet ca. 4 Wochen“, brutto oder netto?

Aber wir haben ja immer wieder gesagt, wie flexibel wir sind. Vielleicht ein Fehler? Und nun kann er gar nicht komplett loslegen, weil die von uns in Eigenregie bei Obi bestellten Steine für Terrasse und Treppenpodest leider erst am 20.05.2015 geliefert werden. Auch unser Carport wird jetzt am 20.05. geliefert, ab dem Tag kann sich nun wirklich keiner mehr über fehlendes Material beschweren. Wie man diese Situation im Vorhinein hätte besser organisieren können, kann sich jeder Leser denken!

Anlieferung Gartenhäuschen

Heute wurde von einer Spedition unser bestelltes Gartenhäuschen angeliefert. Die Annahme der Lieferung und somit die Einweisung zum geeigneten Lieferort konnte unser Gartenbauer bzw. sein Mitarbeiter freundlicherweise vornehmen, obwohl die Gartenbaufirma momentan nicht an unserem Haus arbeitet.