Jetzt geht’s weiter mit Gartenbau!

Am 16.04.2015 angefangen, war unser Gartenbauer fünf Tage bei uns am Grundstück tätig. Danach war für 2,5 Wochen Pause. Offensichtlich ist es doch wie beim Hausbau: Zu viele Aufträge, zu wenig Firmen und Mitarbeiter. Damit müssen diese Fachfirmen immer mehrere Projekte „gleichzeitig“ bearbeiten, hier mal ein paar Tage, dort mal ein paar Tage. Für mich stellt sich jetzt nur noch die Frage, was gemeint war mit „er rechnet ca. 4 Wochen“, brutto oder netto?

Aber wir haben ja immer wieder gesagt, wie flexibel wir sind. Vielleicht ein Fehler? Und nun kann er gar nicht komplett loslegen, weil die von uns in Eigenregie bei Obi bestellten Steine für Terrasse und Treppenpodest leider erst am 20.05.2015 geliefert werden. Auch unser Carport wird jetzt am 20.05. geliefert, ab dem Tag kann sich nun wirklich keiner mehr über fehlendes Material beschweren. Wie man diese Situation im Vorhinein hätte besser organisieren können, kann sich jeder Leser denken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 3 =