Gartenmöbeln mit Toleranz begegnen

Ein verbales Highlight aus drei Wochen „Arbeitsurlaub“ am Garten war das Folgende. Ich durfte diverse Gartenmöbel und einen Holzunterstand zusammenbauen, immer nach gründlichem Studium der Aufbauanleitung sowie der Pflegehinweise. Die Anleitungen sind überwiegend schlecht geschrieben, im konkreten Fall mag es auch ein Übersetzungsfehler sein. Hier ist der Originalsatz aus den Pflegehinweisen zu unserer neu erworbenen und zusammengebauten Multifunktionsliege:

Grundsätzlich gilt: Da Gartenmöbel Wind und Wetter ausgesetzt sind, muss man diesen mit einer gewissen Toleranz begegnen.

Nun, ich denke, dass wir recht tolerante Menschen sind; inwieweit sich dieses dann auch auf etwaige spätere Abnutzungserscheinungen unserer Gartenmöbel bezieht, werden wir wohl erst noch sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + 10 =